Eingangsstufe

jahrgangsübergreifende Eingangsstufe

 

Slider

In der Eingangsstufe unserer Schule arbeiten wir in jahrgangsübergreifenden Klassen. Das heißt, Erst-, Zweit- und Drittklässler lernen zusammen in einer Klasse. In jeder Klasse sind zwischen sechs und zehn Schülerinnen und Schüler. Diese werden von Lehrerinnen, pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und jeweils einer Klassentherapeutin im Schulalltag unterrichtet und begleitet. (Einleitung)

Jedes Kind bekommt auf seine Bedürfnisse abgestimmte Unterrichtsmaterialien um seinem eigenen Tempo entsprechend lernen zu können. Besonders in der ersten Zeit legen wir großen Wert auf handlungsorientiertes Lernen und Sinnesmaterialien um den Übergang vom Kindergarten zu erleichtern.

Freiarbeitsmaterialien, Sinnesmaterialien und Materialien aus der Montessori-Pädagogik werden in allen Klassen eingesetzt.

Sollten Sie Interesse daran haben, Ihr Kind an der Heinrich-Böll-Schule einzuschulen, können Sie gern einen Hospitationstermin vereinbaren, um sich unser Schulleben anzuschauen.

Wir freuen uns darauf, Ihnen unsere Schule vorzustellen!