Rückblick: 25. Wintermarkt

Slider

Schon seit einem Vierteljahrhundert finden alljährlich viele Menschen den Weg zum Wintermarkt in unserer Schule. Aber so voll war es lange nicht mehr! Lange Menschenschlangen drängelten sich an den 25 Ständen mit schönen Dingen für Weihnachten und den Advent vorbei. Überall gab es Leckeres: Kürbissuppe, Bratwurst, Waffeln und natürlich Unmengen an selbst gebackenem Kuchen, Torten und Gebäck im Café. Durch den großen Einsatz der Eltern und der Klassen ist auch in diesem Jahr wieder richtig viel Geld eingenommen worden. Das Geld geht alles an den Förderverein,

Weiterlesen: Rückblick: 25. Wintermarkt

Nikolaussingen in der MLK

Arrow
Arrow
Full screenExit full screen
Slider

Auch wenn er sich als Weihnachtsmann verkleidet hatte und erst 2 Tage nach dem 6.12. da war - er war es ganz bestimmt: Am Freitag war der Nikolaus in der Matin-Luther-King-Schule! Er hat sogar getanzt! Der Gesang der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen der vielen Stimmen aus der Adolf-Reichwein-GS, der Käthe-Kollwitz-Schule, der Martin-Luther-King-Schule und der Heinrich-Böll-Schule hat ihm richtig gut gefallen! Aber er hat seinen großen Sack mit Süßigkeiten erst geöffnet, als alle sein Lieblinglied gesungen hatten: IN DER WEIHNACHTSBÄCKEREI.

Es war wieder eine tolle Stimmung! Dafür hat auch unsere Schulband gesorgt. Auch einige Erwachsene und eine Schülerin mit einer tollen Stimme haben auf der Bühne Musik gemacht.

Frohe Weihnachten, lieber Nikolaus!

Kennst du die Oud? - Syrische Musik in der Mittelstufe

Slider

Letzte Woche  hatten wir Besuch von einem syrischen Musiker. Er hat der Klasse 5 und 6 seine Musik vorgestellt. Wir haben zugehört, wie Abdallah Ghbash die Oud spielt,  haben gemeinsam gesungen und durften versuchen, auf der Oud zu spielen. Und wir haben Bruder Jakob auf Arabisch gesungen, sogar im Kanon.

Weiterlesen: Kennst du die Oud? - Syrische Musik in der...

Projektwoche Mobilität - Menschen bewegen die Welt

Slider

Die diesjährige Projektwoche stand unter dem Thema „Mobilität – Menschen bewegen die Welt“. Die verschiedenen Projekte zur Fahrzeugherstellung und –aufbereitung, Orientierung in der Stadt und im Gelände, Führerscheinvorbereitung und zur Förderung der persönlichen Beweglichkeit spornte alle Schülerinnen und Schüler zu Höchstleistungen mit und ohne Hilfsmitteln an.