Die "AG Bogenschießen" stellt sich vor

previous arrow
next arrow
Slider

 

In der AG Bogenschießen gibt es immer wieder neue Herausforderungen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer agieren über einen langen Zeitraum im Wechselspiel von Anspannung und Entspannung, von Konzentration und Achtsamkeit.  Neben der Förderung von Körperspannung und Haltung erleben die Schülerinnen und Schüler diesen Lernort besonders intensiv:

„Das ist ja cool hier“, „Hör auf zu denken, dann triffst du“, „Das ist ja ein echtes Abenteuer hier“, „Im Wald ist irgendwie alles besser“.

Ein Tagesausflug nach Volkmarshausen

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

Der Parcour ist 3 km lang und führt durch den Wald.  Wenn der Bogenschütze am Abschusspflock steht, muss er erstmal das Ziel zwischen den Bäumen finden. Nach dem Schuss heißt es "Pfeile ziehen oder suchen". Wenn alle mithelfen, ist es einfacher. Wir mussten steil bergauf klettern und uns bergab an Seilen festhalten.

Nach drei Stunden waren wir erschöpft und froh über unsere Lunchpakete.

Im Abschlusstraining sind Fotos entstanden. Das war ein toller Tag.

( Gemeinschaftsproduktion der Bogenschieß-AG )

Bogenschießen beim SV Harste

Nach sechs Monaten war es endlich soweit: Die Bogen-AG erprobt ihre selbst gebauten Bögen im 3D-Parcour des Schützenvereins Harste.

previous arrow
next arrow
Slider

Unsere Website nutzt Cookies
Weitere Informationen Ok